Schlagquartett Köln

 

 

 

 

 

 

Aktuell

Ensemble

Mitglieder

Repertoire

CDs

Presse

Stimmen

Bilder

Texte

Kontakt/Impressum

Links

 

2009

Termine 2010


01.03.2010, 19:30 | Wien
Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien

Ensemble Resonanz, Dirk Rothbrust, Schlagquartett Köln
Leitung: Beat Furrer

Claude Vivier "Zipangu" (1980)
Beat Furrer "Antichesis" (2006)
Beat Furrer "Xenos III" (2009-2010) Uraufführung (Kompositionsauftrag von Wiener Konzerthaus, Muziekgebouw aan 't IJ Amsterdam und Ensemble Resonanz)
Béla Bartók "Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta" (1936)

mehr Info und Kartenreservierung

31.03.2010, 20:00 | Hamburg
Elbphilharmonie Konzerte / Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz, 20355 Hamburg

Drums and Dreams / Don't Push the Sounds / Strings & Beat

Ensemble Resonanz, Dirk Rothbrust, Schlagquartett Köln
Leitung: Beat Furrer

Claude Vivier "Zipangu" (1980)
Beat Furrer "Antichesis" (2006)
Beat Furrer "Xenos III" (2009-2010) Uraufführung (Kompositionsauftrag von Wiener Konzerthaus, Muziekgebouw aan 't IJ Amsterdam und Ensemble Resonanz)
Béla Bartók "Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta" (1936)

Kartenreservierung

01.04.2010, 20:15 | Amsterdam
Concertgebouw, Concertgebouwplein 10 - 1071 LN Amsterdam

Ensemble Resonanz, Dirk Rothbrust, Schlagquartett Köln
Leitung: Beat Furrer

Claude Vivier "Zipangu" (1980)
Beat Furrer "Antichesis" (2006)
Beat Furrer "Xenos III" (2009-2010) Uraufführung (Kompositionsauftrag von Wiener Konzerthaus, Muziekgebouw aan 't IJ Amsterdam und Ensemble Resonanz)
Béla Bartók "Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta" (1936)

Kartenreservierung

12.05.2010, 22:00 | Köln
Komed Saal, Im MediaPark 7, 50670 Köln

ON@MusikTriennale

GUMMILOOP und REIBESTOCK

Schlagquartett Köln trifft Institut für Feinmotorik

ON@MusikTriennale ist eine Kooperation zwischen ON - Neue Musik Köln e.V. und MusikTriennale Köln

Die Serie "MusikTriennaleLunch" wird durch die RheinEnergie AG ermöglicht

Kartenreservierung

! um 12.30h öffentliches LunchTime Konzert/Probe/Soundcheck !

30.07.2010, 20:00 | Fabrikshalle Georg Fischer, Altenmarkt
Arcana-Festival

Gerard Grisey "Le Noir De L´Etoile"
Edgar Varèse "Ionisation"

Schlagquartett Köln mit Robin Schulkowsky, Adam Weisman, Björn Wilker

Kartenreservierung

01.08.2010, 20:00 |Fabrikshalle Georg Fischer, Altenmarkt
Arcana-Festival

Iannis Xenakis "Pleiades"

Schlagquartett Köln mit Adam Weisman, Björn Wilker

Kartenreservierung

23.09.2010, 20:00 | Kaiserslautern
Fruchthalle, Fruchthallstraße 10, 67655 Kaiserslautern

Neuland: Electronic Concert II

Musik von Volker Staub, Jay Schwartz und DJ Olaf Karnik

im Rahmen von Spektrum Villa Musica, gefördert durch das Netzwerk Neue Musik,
Förderprojekt der Kulturstiftung des Bundes sowie in Kooperation mit dem ZKM Karlsruhe

Weitere Details...

25.09.2010, 21:00 | Karlsruhe
ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe

Chroma_Lounge_Electronic Concert II

Lange Nacht der Musik im ZKM_Foyer

Musik von Volker Staub, Jay Schwartz und DJ Olaf Karnik

Weitere Details...

28.09.2010, 20:00 | Venedig
Biennale Venedig

Ensemble Resonanz
Schlagquartett Köln


Musik von Claude Vivier, Beat Furrer und Béla Bartók

Weitere Details...

05.12.2010, 19:00 | Köln
Alte Feuerwache Köln, Melchiorstr.3, 50670 Köln

Initiative für Musik und Informatik Köln - GIMIK e.V.
COMPUTING MUSIC VII - Algorhythmische Musik für Schlagzeug

Diskussion - 17:30 Uhr
mit Beiträgen von Klarenz Barlow und Roman Pfeifer, Moderation: Bernd Härpfer
Eintritt frei

Konzert - 19:00 Uhr
Das Schlagquartett Köln interpretiert Werke von Klarenz Barlow (UA), Bernd Härpfer (UA), Siegfried Koepf, Masahiro Miwa (UA), Roman Pfeifer (UA) und Florian Zwißler (UA)
Eintritt € 6.- / 4.-

Aktuelle Informationen unter: www.computing-music.de

In der siebten Ausgabe der Reihe COMPUTING MUSIC stellt der GIMIK e.V. Kompositionen für zwei bis vier Schlagzeuger vor. Das Schlagquartett Köln interpretiert eigens für diese Veranstaltung komponierte oder neu eingerichtete Werke von Klarenz Barlow, Bernd Härpfer, Siegfried Koepf, Masahiro Miwa, Roman Pfeifer und Florian Zwißler. Zuvor werden Klarenz Barlow und Roman Pfeifer in einer Diskussionsrunde Einblicke in ihre kompositorische Arbeit mit Sprache geben.

COMPUTING MUSIC VII ist ein Projekt der Initiative Musik und Informatik Köln - GIMIK e.V.
Gefödert durch das Kulturamt der Stadt Köln, das NRW Kultursekretariat, die Bezierksregierung Köln, das NRW Landesbüro Freie Kultur und die RheinEnergieStiftung Köln

Weitere Details...

 

Termine 2011

 

 

 

 

 

 

 

Top

 

 

 

 

 

 

  von HYPERWERK 2002